Besuch Besalú

Besuch Besalú

Ein historisches Kleinod

Besalú ist zweifelsohne eines der schönsten mittelalterlichen Dörfer Spaniens. Man muss nur über die berühmte romanische Brücke (12. Jahrhundert) gehen, und schon fühlt man sich wie im Mittelalter! Die vielen engen Kopfsteinpflasterstraßen mit Kunsthandwerksläden, nur eine halbe Autostunde von den Stränden der Costa Brava entfernt, machen einen Besuch in Besalú zu einem beliebten Ausflug für Jung und Alt. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was es zu sehen und zu tun gibt.

Auf der anderen Seite der Brücke in Besalú

Die berühmte Brücke stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist das Symbol von Besalú. Die 105 Meter lange, abknickende Brücke besteht aus sieben Bögen, die auf den Felsen des Flusses Fluvià ruhen. Die mit einem 30 Meter hohen Turm ausgestattete Brücke bietet einen malerischen Zugang zur Altstadt mit ihren gemütlichen, verkehrsfreien Straßen. Besalú ist der Ort, an dem man sich vom Trubel an der Küste erholen kann.

Kaum irgendwo sonst in Spanien wird die Vergangenheit so greifbar wie im katalanischen Dorf Besalú

Zitat-Symbol

Spaziergang durch Besalú

In den schmalen Gassen, in denen man treppauf und treppab geht, stößt man auf überraschende Geschäfte wie einen Laden mit handgefertigten Ledertaschen oder ein kleines Restaurant mit Terrasse. Auf dem zentralen Platz finden regelmäßig Märkte mit handwerklichen Produkten statt, und dienstags gibt es einen regelmäßigen Obst- und Gemüsemarkt. In den zahlreichen lokalen Geschäften werden traditionelle (handgefertigte) Produkte aus Holz, Ton, Keramik und Eisen verkauft. Perfekt zum Einkaufen von Souvenirs oder Geschenken und eine schöne Abwechslung während Ihres Strandurlaubs an der Costa Brava.

 

Vom Filmset zum Naturschutzgebiet

Besalú hat kaum 2.500 Einwohner und gehört zur Region La Garrotxa, die für ihre vulkanische Vergangenheit bekannt ist. Entlang der beeindruckenden Stadtmauer liegt das Ufer des Flusses Fluvià, umgeben von Grün und Natur, wo man herrliche Spaziergänge unternehmen kann. Sie können sogar im klaren Wasser des Flusses paddeln. Und wussten Sie, dass Besalú zusammen mit anderen Städten wie Barcelona, Girona und Figueres als Drehbuch für den berühmten Film Das Parfüm diente? Die mittelalterliche Kulisse ist perfekt dafür.

Höhepunkte

Besalú hat seine mittelalterliche Struktur gut erhalten, was es einzigartig macht. Einige Highlights:

  • Vorbei an der imposanten Besalú-Brücke finden Sie im Zentrum die jahrhundertealte Kirche des Monasterio de San Pedro mit beeindruckenden Schnitzereien an der Fassade. Gleich dahinter liegt San Julián, ein ehemaliges Pilgerhospital.
  • Das Zentrum von Besalú wird von der Kirche San Vicente (13. Jahrhundert) mit romanisch-gotischer Architektur beherrscht. Über dem Altar der Kirche befinden sich eine schöne gotische Fensterrose und ein imposantes Grabmal aus dem 15. Jahrhundert.
  • Auf dem Platz Plaça Llibertat (16. Jahrhundert) können Sie auf den Terrassen das historische Ambiente bei einem Getränk genießen. Unter den romantischen Kolonnaden des Platzes finden immer noch Märkte statt. Die Straße Comte Tallaferro ist ebenfalls gemütlich, mit vielen Arkaden und antiken Fassaden.
  • Eine weitere Attraktion in Besalú ist das jüdische rituelle Badehaus (Mikwe) und die Synagoge. Die Mikwe in Besalú ist ein unterirdisches Badehaus und eines der wenigen erhaltenen jüdischen Badehäuser in Europa. Der Zugang erfolgt über eine Steintreppe eines Hauses aus dem 12. Jahrhundert im romanischen Stil.

Veranstaltungen in Besalú

Das große Mittelalterfest von Besalú findet jedes Jahr Ende August statt. Das Dorf wird dann von Straßenmusikern und Gauklern bevölkert, die ihr Können zeigen, während im Hintergrund Kunsthandwerker an verschiedenen Marktständen arbeiten und natürliche und handgefertigte Produkte verkaufen. Auf dem Handwerkermarkt können Sie schmackhafte lokale Produkte wie getrocknete Wurst oder Käse, Honig, Brot und Kuchen probieren. Eine gemütliche und eindrucksvolle Veranstaltung. Die genauen Daten finden Sie auf der Website der Gemeinde Besalú.

Knabbereien und Getränke #bonvidatips

In Besalú gibt es viele Restaurants. An der Plaça Prat de Sant Pere zum Beispiel, umgeben von alten Bögen, finden Sie gemütliche Terrassen, auf denen Sie gut essen können. Vom Tagesmenü bis hin zu Pizza und frischer Paella. Sie brauchen nicht im Voraus zu buchen.

Auf den kleineren Plätzen und in den engen Gassen befinden sich die exklusiveren Geschäfte. Hier ist das Restaurant El Pont Vell (Alte Brücke), das am Fuße der romanischen Brücke liegt und einen herrlichen Ausblick bietet, bei weitem das exklusivste. Die sorgfältig ausgewählten und ausschließlich lokalen Zutaten und Weine sorgen für köstliche traditionelle saisonale Gerichte. Sie können einen Tisch auf der Website von El Pont Vell reservieren.

Fahren Sie in den Urlaub an die Costa Brava?

Sehen Sie unsere Villen hier

Das könnte Sie auch interessieren